Das Projekt:

"An Unwound Clockwork" ist der Englische Titel für "Das Getriebe im Sand". Die englische Homepage mit allen Social-Media Links findet ihr hier: https://www.anunwoundclockwork.de/

Neuste Blogeinträge:

So

03

Okt

2021

Hunderte von Fingergliedern

Die Rohlinge sehen zwar schon fast fertig aus, aber es bleibt trotzdem noch viel Handarbeit: Gewinde schneiden, Teile heraus trennen und entgraten, feilen, Knöchel löten, reinigen, zusammenbauen, ölen... Und natürlich kommt noch die Handfläche mit dem Handgelenk dazu. Ein Paar Hände enthält 74 Einzelteile und 42 Schrauben, das summiert sich schnell! ;)

Mi

29

Sep

2021

Zeit für die Stadtsäule!

Während Albert weiter animiert arbeiten Maurice und ich bereits am nächsten Set.
...Das Modell war schon kurz im Trailer zu sehen, aber da haben noch zahlreiche Details gefehlt welche wir jetzt noch hinzufügen. Der Maßstab ist wirklich auch für meine Verhältnisse lächerlich klein.

Mi

22

Sep

2021

Es entstehen wieder neue Szenen!

Das Büroset steht nun seit Anfang des Monats bei Albert Radl im Studio - Er ist ein erfahrener Stopmotion-Animator und wird in den nächsten Monaten die Menschenszenen im Büroset realisieren. -> https://radl-animation.com/stop-motion/

Ich bin sehr froh über diese Zusammenarbeit welche das Projekt in großen Schritten voran bringt und es mir erlaubt mich auf Regie und Postproduktion der Szenen zu fokussieren!
(Nebenbei beginnt natürlich auch schon die Arbeit am nächsten Set)

Sa

18

Sep

2021

Neue Hände in Arbeit

Die Einzelteile für meine nächste Version von Hand-Armaturen sind da!
Diese inzwischen 4. Iteration ist erstmals auch auf "Serienproduktion" ausgelegt, was einige neue Herausforderungen mit sich gebracht hat: Die Rohlinge sind CNC-gefräst, gelasert und Microwasserstrahl-geschnitten, die Finger-Teile sind aus Edelstahl, die Handflächen aus normalem Vergütungsstahl... Nun bleibt nur zu hoffen das alles wie geplant zusammen passt! :D

Di

07

Sep

2021

Eine leblose Blume für den Menschen

Es ist schon eine Weile her das ich Blech gehämmert habe, aber nun wollte ich mal wieder einen Versuch wagen. Die Texturierung mit der kleinen Stahlkugel und die Hochglanzpolitur habe ich hier zum ersten Mal probiert...

 

Mehr Bilder findest du unter Blog / Bilder.


Dieses Projekt wurde mithilfe von Crowdfunding über www.startnext.de teil-finanziert. - Vielen Dank an all unsere Unterstützer!