Neuste Blogeinträge:

Sa

23

Nov

2019

Die Hände des Richters

Diese voll beweglichen Hände wurden für die Richter-Figur hergestellt und die Entwicklung hat über mehrere Monate hinweg statt gefunden. Für dieses Projekt habe ich mit Puppenbauer Ulrich Jakob (www.neatfeaturestudio.com) zusammengearbeitet, er hat das Modellieren, den Formenbau und das Gießen übernommen. Ich habe die miniatur Armatur entwickelt welche in den Händen steckt. Es war eine schwierige Herausforderung die Gelenke so klein herzustellen das sie in die einzelnen Finger passen. (Aktuell sind sie 2mm breit).

Normalerweise werden solche Hände für Stopmotion-Produktionen nur mit einem reinen Draht-Skelett ausgestattet, aber diese nutzen sich leider recht schnell ab und biegen sich eher rund anstatt nur an den Stellen wo Gelenke wären. Deshalb wollte ich ausprobieren eine echte Armatur für diesen Zweck herzustellen. Es hat auch irgendwie funktioniert, aber bei genauerer Betrachtung fallen einige Dinge auf, die zu verbessern wären:
Vor allem sind die scharfen Kanten der Armatur ein Problem, denn diese bohren sich an manchen stellen durch das weiche Silikon. In der nächsten Version sollten die Metallteile daher etwas abgerundet werden. Eine weitere Herausforderung besteht darin, alle Finger der Armatur genau mittig in der Form auszurichten, sodass sie von einer gleichmäßig dicken Schicht Silikon umgeben wird und nirgends heraus schaut. Wir haben mehrere Ideen wie wir dieses Problem angehen könnten und werden das definitiv in der nächsten Version ausprobieren!
...Davon abgesehen funktionieren die Hände recht gut, die Gelenke bewegen sich genau wie erwartet. :)

So

10

Nov

2019

Fortsetzung der Richterszene

Letzte Woche habe ich die Richterszene mit einer neuen Animation fortgesetzt! - Nach der Sonde ist nun der Mensch dran, und mit ihm kommen neue Herausforderungen:
Die voll beweglichen Hände des Richters hatte ich diesen Sommer über einen längeren Zeitraum entwickelt und nun waren sie das erste mal richtig zum Einsatz. - Dazu wird es in nächster Zeit noch einige Beiträge geben... ;)

So

03

Nov

2019

Nebenprojekt: Replika von Nr. 142

Zwei Brüder mit kleinen Unterschieden...
Zwei Brüder mit kleinen Unterschieden...

Ein Nebenprojekt des letzten Monats: Links die Originalfigur, rechts eine Nachbildung des Hauptcharakters "Nr. 142".
Die Nachbildung ist ebenso beweglich wie das Original. Sie ist jedoch nicht für den Film vorgesehen sondern ich habe sie als Geschenk für einen großen Unterstützer des Projekts angefertigt.
Das war mal eine nette Abwechslung und ein guter Grund die neuen Hilfswerkzeuge auszuprobieren. Nun wird es aber wieder mit dem Hauptprojekt weiter gehen, keine Sorge!

Sa

19

Okt

2019

Heute mal was Grobes

Was hier entsteht ist zwar nicht direkt für den Film, trägt aber indirekt dazu bei. Der Stahlklotz welcher hier bearbeitet wird, soll später dabei helfen sehr kleine Messingteile schnell und präzise einzuspannen. Ein Arbeitsschritt der momentan viel Zeit frisst und für jedes Gelenk welches ich herstelle mehrfach durchgeführt werden muss...

So

06

Okt

2019

Die vorerst letzte Szene mit dem Stadtvogel

Ein kleiner Schnappschuss von letzter Woche: Ich habe wieder einige Tage am Stadtset gearbeitet und die vorerst letzte Einstellung mit diesem Frechdachs gedreht!

Do

12

Sep

2019

Die letzte Einstellung der Sonde

So, eins habe ich noch! ...Dann ist der arme Kleine aber erst mal genug geärgert worden!
Durch die Hände ist vielleicht zu erahnen wie unglaublich schwierig die Animation an dieser Stelle war: Alles beweglich und zwischen den Figuren wo sich das Meiste abspielt passen meine Finger kaum rein...

Fr

06

Sep

2019

Die Inspektion

Was hier wohl passiert?...
Was hier wohl passiert?...

So

25

Aug

2019

Die Herstellung der Richtersonde

Mit etwas Verspätung kommt nun noch ein Making-Of Video zur Sonde. Diese Figur wurde über mehrere Monate hinweg angefertigt und besteht aus über 100 Einzelteilen...

Mi

21

Aug

2019

Fortsetzung der Richter-Szene

Notiz an mich: Bau keine Figuren mehr mit über 30 Gelenken...
An dieser Sonde bewegen sich so viele Einzelteile das die Animation eine der schwierigsten bisher war. Ich habe 10 Stunden für 100 Bilder gebraucht und habe auch selten so viel geflucht!

Fr

16

Aug

2019

Gastanimation von Aardman Animator Ed Jackson

Eine besondere Ehre für mich: Aardman Animator Ed Jackson hat eine kleine Gastanimation beigesteuert und das Richterset eingeweiht.
Vielen Dank Ed!
...Ich bin wirklich froh das alles funktioniert hat und er mit meinem Setup arbeiten konnte, das war meine größte Sorge. - Das Ergebnis ist jedenfalls grandios, soviel kann ich sagen!

 

Alle bisherigen Blogeinträge findest du in diesen Kategorien:


Dieses Projekt wurde mithilfe von Crowdfunding über www.startnext.de teil-finanziert. - Vielen Dank an all unsere Unterstützer!