Das größte Set unserer Welt ist zweifellos die Mine, die die düstere und trostlose Welt der Roboter darstellt. Hierfür haben wir einen Auschnitt der Säule im Roboter-Maßstab nachgebaut.

Das Grundgerüst besteht aus Styropor über den zuerst Gipsbinden und anschließend reiner Gips verteilt wurden. Zum Schluss wurde die Stein-Textur modelliert und bemalt.
An der Mine, mit Minenlampen, Stegen und Details arbeiteten wir insgesamt 3 Wochen.

In ähnlicher Bauweise stellten wir auch das kleine Säulenmodell und ein Abschnitt des Stadtrandes her.

Des Weiteren gibts es noch diverse Innenräume, in denen sich die Menschen aufhalten. Ihr Stil hier soll ein krasser Gegensatz zur kargen Roboter-Welt sein. Sie besitzen protzige Möbel und prunkvolles Inventar, alles schön sauber und bürokratisch korrekt sortiert.
Für diese Zimmer haben wir uns eine rechteckige Kiste mit abnehmbaren Wänden gebaut die mit unterschiedlichen Einrichtungen für verschiedene Räume genutzt werden kann.

Kleine Sets, die meist nur wenige Sekunden zu sehen sind bauten wir oft auch nur provisorisch auf.


Bilder zu den bisherigen Sets >>

"Die Mine" im Studio
"Die Mine" im Studio

Dieses Projekt wurde mithilfe von Crowdfunding über www.startnext.de finanziert. - Vielen Dank an all unsere Unterstützer!